Unser Helfer vor Ort ( HvO -> ((First Responder!)) ) für den Ort Halberbracht stellt sich vor…….

 

Ersthelfer

Für schnelle qualifizierte Erste Hilfe bei lebensbedrohlichen Erkrankungen und um das Leben des Patienten zu retten werden im Kreis Olpe die so genannten HvO`s eingesetzt.
Helfer vor Ort sind ehrenamtliches Sanitätspersonal die den Rettungsdienst nicht ersetzten sondern unterstützen.
Für Halberbracht, Ernestus und Weißenstein steht unser Feuerwehrkamerad Kai Berghoff
(ausgebildeter Rettungsassistent) zur Verfügung.
Neben seiner Aktivität in der Freiwilligen Feuerwehr Lennestadt - Löschgruppe Halberbracht, engagiert sich Kai ebenfalls im Malteser Hilfsdienst Oedingen.
Die Einsätze des HvO´s, fallen nicht in die Einsatz Statistik der Löschgruppe (Ausnahme -> Alarmierung Rettungshelfer Feuerwehr bei MANV (Massenanfall von verletzten Personen)

In Notfällen wird der HvO von der Leitstelle zusätzlich zum alarmierten Notarzt und Rettungsdienst über Meldeempfänger alarmiert.

Der Helfer vor Ort…
- leistet qualifizierte Erste Hilfe (Herzinfarkt, Schlaganfall usw.)
- sichert die Einsatzstelle ab
- erkundet die Lage
- gibt qualifizierte Rückmeldung an die Rettungsleitstelle
- weist Rettungsmittel ein

Sobald der Rettungsdienst eintrifft wird eine kurze Übergabe gemacht und er assistiert bei weiteren Maßnahmen.

Im Durchschnitt wird der HvO zu 30 Einsätzen im Jahr gerufen.